Parallelprozessor entwickelt

Während der Smallworld “GIS Extractor” auf einem “Single-Node” 30-mal schneller arbeitet und 40 mal weniger Daten speichert als die zweitbeste Lösung am Markt, stellten wir fest, dass die wirklich großen landesweiten Anwendungen mit Zoomstufen kleiner 1:100, eine noch bessere Leistung erfordern.
Aus diesem Grund haben wir einen Multi-Node Parallelprozessor entwickelt, der nur durch die Anzahl der GIS Lizenzen begrenzt ist.

INKREMENTELLE ERWEITERUNGEN

Alle Änderungen am ursprünglichen Extrakt werden vom LatLonGO ®-Server an die Web-und Touch-Clients als inkrementelle Updates gesendet.

HOCH SKALIERBARE HTTPS WEB/MOBILE SERVER

LatLonGO ® unterstützt 400 + gleichzeitige Benutzer auf einem niedrigen spec 4-Kern-VM mit 4 GB Speicher, und erlaubt eine hervorragende Skalierbarkeit.
Datenvolumen und Display-Leistung sind hoch optimiert. In einem Benchmark übertraf der LatLonGO Webserver über WiFi die Geschwindigkeit eines Voll-GIS über LAN bei der Anzeige identischer Datensätze auf dem Web-Client.
Der Administratorteil des Servers ermöglicht die Erstellung von benutzerspezifischen Konfigurationsdateien, definiert die Verfügbarkeit von Basisschichten, Benutzerschichten und anderen administrativen Details.

DATENKOMPRESSION UND VERSCHLÜSSELUNG

Der LatLonGO ® Extractor speichert Daten in hoch komprimiertem und AES-256 Format auf dem mobile/Web-Server für eine effiziente und sichere Verteilung.